Montag, Juli 15, 2024

Asseco veröffentlicht “APplus KI-Dashboards 8”

Konfigurierbare Bedienelemente statt Anpassungen am Standard

Karlsruhe, 10.04.2024 – Mit seiner neuen Produktgeneration APplus 8 (https://www.applus-erp.de/asseco-solutions/news/applus-8-effizienz-und-flexibilitaets-booster-fuer-das-innovations-zeitalter/) gab Asseco Solutions im vergangenen Herbst den Startschuss für ein völlig neues Nutzungskonzept in der ERP-Welt: Der Flow-Mode denkt die täglichen Unternehmensaufgaben von ihren Prozessen her und stellt letztere in benutzerfreundlichen, auf das Wesentliche fokussierten Prozess-Flows dar. Rein auf Konfigurationsbasis anpassbar, verändern sich diese jederzeit flexibel mit dem Unternehmen, ohne Modifikationen am Standard. Diesem Konzept trägt der ERP-Spezialist aus Karlsruhe nun auch mit der neuen Version seiner KI-Dashboards Rechnung: Die “APplus KI-Dashboards 8” bringen das KI-gestützte Modul in die APplus-8-Welt. Anwendern und Administratoren bieten sich damit ein benutzerfreundlicheres Handling und eine effizientere Nutzung, während die erweiterte Integration in das ERP-System verschiedene bestehende Anpassungen überflüssig macht. Die neuen KI-Dashboards sind ab sofort für APplus 8 verfügbar.

Passgenauigkeit ist ein entscheidender Schlüssel für die Effizienz im Tagesgeschäft. Ein ERP-Anwender im Einkauf benötigt vollkommen andere Funktionen, Kennzahlen und Übersichten als ein Nutzer in der Fertigung. Die KI-Dashboards von APplus bieten Anwendern die Möglichkeit, ihre jeweils individuelle Schaltzentrale zu konfigurieren – und das mit geringstmöglichem Aufwand. Gestützt durch modernste KI schlägt das Modul den Anwendern die Oberflächenelemente vor, die am besten zu ihrer tatsächlichen APplus-Nutzung passen. Ermittelt werden diese basierend auf der anonymisiert beobachteten individuellen APplus-Nutzung, ähnlicher Rollen oder auch branchenspezifischer Szenarien.

Im Rahmen der neuen Version sind die KI-Dashboards ab sofort noch enger in die APplus-Nutzung integriert. So lassen sich nun beispielsweise auch Ergebnislisten bei APplus-Suchen mithilfe flexibler KI-Dashboards darstellen, wodurch gewünschte Spaltenelemente auf Konfigurationsbasis individualisiert werden können. In der Vergangenheit war dies ausschließlich in Form einer individuellen Anpassung am Software-Standard möglich, die sich dann jedoch nicht individuell auf die Erfordernisse der einzelnen Mitarbeiter und ihrer jeweiligen Rollen zuschneiden ließ. Durch den Einsatz der KI-Dashboards hingegen ist nun beispielsweise ein Mitarbeiter in der Fakturierung in der Lage, die Trefferliste mit vielen Ergebnissen über eine Spalte “Rechnungsstellung steht aus” zu sortieren, während ein Sales-Kollege anhand einer Spalte “Wiedervorlagedatum” unmittelbar erkennen kann, welche Interessenten zu einem Angebot aktuell erneut kontaktiert werden müssen.

Weitere Neuerungen im Überblick

Zu den weiteren Verbesserungen und neuen Funktionen der KI-Dashboards 8 zählen unter anderem:

– Neues Oberflächen-Design im Flow-Look: Dank überarbeitetem Look & Feel fügen sich die neuen KI-Dashboards nahtlos in die Optik des Flow Mode ein. Übernommene Design-Elemente wie etwa die individualisierbaren Hintergründe lassen Anwender zu jeder Zeit auch visuell unmittelbar erkennen, auf welcher Prozessstufe sie sich befinden. Die Konfigurationsansicht und Logik der Dashboards wurde an die Prozess-Flows aus APplus 8 angeglichen, was Administratoren eine einheitliche Konfigurationsmechanik für die gesamte APplus-Welt bietet und Schulungen deutlich vereinfacht.

– Mehr Sicherheit durch neuen SQL-Parser: Der neue SQL-Parser stellt eine Vielzahl an neuen Abfragemöglichkeiten zur Verfügung, sodass Daten noch besser ausgelesen und visualisiert werden können und sich die Sicherheit der Abfragen noch weiter verbessert.

– Passgenaue Konfiguration der globalen Parameter: Die globalen Parameter ermöglichen es Anwendern, alle Elemente des aktuellen Dashboards mit nur einer Einstellung auf ein bestimmtes Kriterium einzuschränken und so beispielsweise nur Informationen bezogen auf einen bestimmten Kunden, Artikel oder Projekt anzuzeigen. Geht die Auswahl der gewünschten Daten über ein Einzelkriterium oder eine einfache Von-Bis-Abfrage hinaus, musste dies bislang jedoch auf XML-Basis definiert werden – ein Vorgehen, das durchaus ein gewisses technisches Verständnis erforderte. In den neuen KI-Dashboards 8 lassen sich personalisierte Anforderungen rein auf Konfigurationsbasis umsetzen. Darüber hinaus besteht nun die Möglichkeit, bei Bedarf auch eigene Einschränkungskriterien zu definieren, um etwa eine unternehmensspezifische Besonderheit abzudecken.

– Erweiterte Optionen für Wildcards: Viele Dashboards werden in der Praxis nicht nur für einen Mitarbeiter konfiguriert, sondern für ganze Teams oder Abteilungen. Damit jeder Anwender dennoch die für ihn relevanten Informationen erhält, stehen den Administratoren Wildcards zur Verfügung, die als Platzhalter für die individuell passenden Daten dienen. Neben der bereits bestehenden Wildcard “Eigener Benutzer” stehen ab sofort auch Platzhalter wie “Eigener Standort” oder “Eigene Abteilung” zur Verfügung, sodass sich allgemein konfigurierte Dashboards noch besser an ihre individuellen Benutzer anpassen.

Weitere Informationen und Verfügbarkeit

APplus KI-Dashboards 8 steht Bestands- und Neukunden ab sofort exklusiv für APplus 8 zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung ist unter www.applus-erp.de und www.phronesis.de abrufbar.

Asseco Solutions
Seit über 30 Jahren bietet die Asseco Solutions mit Hauptsitz in Karlsruhe modernstes ERP für den gehobenen Mittelstand. Ihre webbasierte ERP-Lösung APplus bündelt Funktionen wie Projektmanagement, CRM, Dokumentenmanagement, Warenwirtschaft, Produktionsplanung und -steuerung, Finanzwesen und Servicemanagement in praxisnahen Workflows und deckt so alle wesentlichen Stufen moderner Wertschöpfungsketten integriert ab. Derzeit setzen mehr als 2.000 Kunden auf APplus. Mit einem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung agiert Asseco als Vorreiter für zukunftsweisende Technologien wie Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz. Die Asseco-KI unterstützt Anwender in Bereichen wie Vertrieb, Lagerhaltung oder Prozessautomatisierung. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt über 500 Mitarbeiter an mehr als zehn Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Guatemala und Polen. Als Teil der weltweiten Asseco-Gruppe mit 33.000 Mitarbeitern bietet Asseco seinen Kunden eine ideale Kombination aus lokalem Fokus und globaler Handlungsfähigkeit.

Firmenkontakt
Asseco Solutions
Stephanie Hellwig
Amalienbadstr. 41C
76227 Karlsruhe
0721/91432-0

APplus Startseite

Pressekontakt
Phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Alfred-Nobel-Straße 9
86156 Augsburg
0821 444 800
http://www.phronesis.de

Ähnliche Artikel

- Advertisement -spot_img

Bitvavo - EU regulierte KryptoBörse



Neueste Artikel