Sonntag, Juni 23, 2024

enviaM-Gruppe mit voller Power voraus

Unternehmensgruppe setzt #enviaM2030-Kampagne mit neuem Claim, Design und kreativen Content-Formaten fort

Die enviaM-Gruppe setzt auf frischen Wind mit neuem Claim und Design sowie neuen Formaten auf unternehmensfremden Kan├Ąlen. “Wir lassen uns von Trends und Themen inspirieren und holen uns Unterst├╝tzung von denen, die auf den sozialen Kan├Ąlen bereits daheim sind. Oder anders gesagt, wir lassen die Zielgruppe f├╝r uns sprechen, indem wir externe Creators einsetzen und eigene Creators aufbauen”, sagt Catrin Gl├╝cksmann, Bereichsleiterin Kommunikation und Politik.

So startet die Unternehmensgruppe im August 2023 mit einem neuen Kommunikationskonzept und neuem Claim: “Mit Power voraus!”. Das Zielbild #enviaM2030 sowie deren Key Messages und Themen stehen unter diesem gemeinsamen strategischen Leitgedanken. Dieser wird durch plattformad├Ąquate und zielgruppenspezifische Kampagnenformate sowie dazu passende Content-Serien transportiert. Im Rahmen der Kampagne spielen Energie-Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Innovation, Regionalit├Ąt, Nachhaltigkeit und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin eine gro├če Rolle. “Mit Power voraus!” ist dabei mehr als nur ein Kampagnen-Claim, der in Werbeanzeigen auftaucht oder als Hashtag die Kampagnen-Inhalte thematisch b├╝ndelt.

Neue kreative und wiederkehrende Social-Media Formate sind beispielsweise “PowerTalks”, “Livehacks mit Power”, “Power Sounds” und “Fragen mit Power”, zum Beispiel “Wie viel Power steckt in einer Wallbox?”. Daf├╝r kooperiert die enviaM-Gruppe mit externen Content-Creators und baut parallel eigene Identifikationsfiguren auf – mit der Intention, somit auch TikTok als neuen Kommunikationskanal zu etablieren sowie im Herbst mit einer eigenen Twitchserie “Der Powerfaktor” zu starten. Weitere Kampagnenziele: Themen und Trends in den sozialen Medien in der Sprache der Zielgruppe zu erz├Ąhlen, neue Communities zu erreichen und so die Potentiale des digitalen Wandels der Energieversorgung und der fortschreitenden Energiewende zu vermitteln.

“Es gibt so viel zu erkl├Ąren. Dabei wollen wir vor allem junge Menschen erreichen. Denn Versorgungssicherheit und Energiewende erleben ein nie gekanntes Interesse. Wir probieren viel auf Plattformen aus, wo unsere Zielgruppen sind. Ich bin besonders stolz darauf, dass unsere Kolleginnen und Kollegen aus vielen Unternehmensbereichen wieder dabei sind. Sei es, dass unsere Monteure Livehacks produzieren oder sich interne Creators mit aktuellen Energiethemen besch├Ąftigen”, sagt Gl├╝cksmann.

Aktuell startet die Kampagne mit der Content-Serie “Power Sounds” und fragt daf├╝r in der ersten Folge den DJ World Champ Eskei83 aus Sachsen “Wie klingt Energiezukunft f├╝r dich?”. Content-Creator und TikToker Randy Morales (@agameofstones) aus Leipzig testet “Wie viel Power Urlaub mit dem E-Auto hat”. Mit den ersten Kampagnen-Inhalten zeigt die enviaM-Gruppe mit Hilfe von KI-generierten Bildern m├Âgliche Zukunftsutopien aus der Region. Im Folgenden stehen PowerTalks und Twitchformate mit Gamern in den Startl├Âchern. Am 9. August 2023 findet ein PowerTalk mit dem enviaM-Vorstandvorsitzenden Stephan Lowis und Charles Bahr, GenZ Keynote Speaker, zur Generation Z als Live-Stream auf LinkedIn statt. Das Event findet man hier: https://www.linkedin.com/events/7089250065071890432/

Die Konzeption und Umsetzung der neu aufgelegten Kampagne erfolgt in Zusammenarbeit mit der in Dresden und Berlin ans├Ąssigen Digital und Kreativ-Agentur Wildstyle Network GmbH.

#enviaM2030 beinhaltet das Zielbild der Unternehmensgruppe, welches seit 2020 gelebt und extern kommuniziert wird. In der Vergangenheit haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der #enviaM2030 Filmreihe regelm├Ą├čig ihre Projekte und Ideen in Kurzfilmen in den Mittelpunkt ger├╝ckt.

Die enviaM-Gruppe ist der f├╝hrende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, W├Ąrme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.300 Besch├Ąftigten geh├Âren die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Anteilseigner von enviaM sind mehrheitlich die E.ON SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen, die direkt oder ├╝ber Beteiligungsgesellschaften an enviaM beteiligt sind.

Kontakt
envia Mitteldeutsche Energie AG
Evelyn Zaruba
Chemnitztalstra├če 13
09114 Chemnitz
0371 4821748
http://www.enviaM-gruppe.de/presse

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Ähnliche Artikel

- Advertisement -spot_img

Bitvavo - EU regulierte KryptoB├Ârse



Neueste Artikel